Tödlicher Segelunfall
Olympiasieger Simpson stirbt bei America's-Cup-Training

10.05.2013 - Der Unfall passierte bei starkem Wind in der Bucht von San Francisco: Beim Training zum 34. America's Cup kenterte die Yacht des schwedischen Artemis-Teams. An Bord: Der britische Segler Andrew Simpson. Der Goldmedaillengewinner von Peking kam bei dem Unglück ums Leben.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Rennkatamaran gekentert: Segel-Olympiasieger stirbt vor San Francisco
  • America's Cup: Duell der fliegenden Schiffe mit Handicap
  • 80-Millionen-Katamaran kentert: Kopfüber in der San Francisco Bay
  • America's Cup: Neuseeland fehlt noch ein Sieg fürs Finale
  • Kopfüber in der San Francisco Bay: 80-Millionen-Katamaran kentert
  • "Extreme Sailing Series" in Hamburg: Dänischer Katamaran kentert
  • Volvo Ocean Race: Rennyacht rammt Riff
  • America's Cup: Kann das gut gehen?
  • America's Cup: Zwei Mann über Bord
  • America's Cup: Neuseeland allein unterwegs
  • Havarie mit Ansage: "Das passt"
  • Brückentag: Mast- und Schotbruch in der Bretagne