Onagawa
Die Folgen des Nachbebens

08.04.2011 - Im AKW Onagawa soll es ein Leck in einem Abklingbecken gegeben haben, erhöhte Radioaktivität haben die Behörden um den Meiler angeblich nicht gemessen. Die Folgen des schweren Nachbebens im Nordosten Japans werden allmählich sichtbar.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Japan: Alltag im Katastrophengebiet
  • Fukushima: AKW-Betreiber will verstrahltes Kühlwasser ins Meer leiten
  • AKW Fukushima: Neue Vorwürfe gegen Tepco
  • Fukushima: Pfusch und Vertuschungen
  • Fukushimas Flüchtlinge: Keine Hoffnung auf Rückkehr
  • Spinat à la Fukushima: Gemüse, Obst und Geigerzähler
  • AKW Fukushima: Tepco will Reaktorgebäude abdichten
  • Flutwelle in Japan: Neue Videos zeigen Flucht in letzter Sekunde
  • AKW Fukushima: Tepco will Reaktorgebäude abdichten
  • Japan: Beben, Flut und nukleare Bedrohung
  • Japan: Zweite Explosion im Atomkraftwerk Fukushima
  • Arbeiter abgezogen: AKW Fukushima evakuiert