510 Euro für 9,75 Quadratmeter
Teures Wohnen in Europa

25.09.2013 - Die Mieten steigen und steigen. Bezahlbarer Wohnraum wird in den Metropolen zur Mangelware. Paris muss mit der höchsten Obdachlosenzahl in Europa fertig werden. Abhilfe ist nicht in Sicht.

Bitte beachten Sie: In einigen Ländern kann dieses Video unter Umständen nicht abgespielt werden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Spekulation, Entmietung, Rebellion: Wahnsinn Wohnungsmarkt
  • SPIEGEL TV Magazin-Schwerpunkt: Wohnraum als Ware
  • Entmietung in Berlin: Willi, 102, wehrt sich!
  • Hamburger Immobilienhai: Wie ein Eigentümer seine Mieter terrorisiert
  • Mehr Individualismus in Gemeinschaft: Die neue Art zu Wohnen
  • Einer gegen Alle: Jürgen Resch und sein Kampf gegen die Autolobby
  • Teure Asylpolitik in Bayern: Arbeitsverbot für Flüchtlinge
  • DER SPIEGEL live in der Uni: Jean Asselborn über die EU
  • Handelsstreit zwischen USA und China: "Für beide Seiten steht enorm viel auf dem Spiel"
  • Nach schweren Zusammenstößen: "Muschelkrieg" im Ärmelkanal beigelegt