Schlacht um Ost-Ghuta
Leben in der Bomben-Hölle

23.02.2018 - Mehr als 300.000 Zivilisten sind im syrischen Ost-Ghuta unter Beschuss, Hunderte starben. Aufnahmen aus dem Kriegsgebiet zeigen das Ausmaß des Leids - vor allem das der Kinder.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Grüße an die AfD-Delegation in Syrien: "Kommt hierher und haltet es 24 Stunden aus"
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Krieg in Syrien: Drohnenaufnahmen zeigen zerstörtes Ost-Ghuta
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut (Orig. Engl.)
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • Aussteigerin aus ultraorthodoxem Judentum: "Eine Gehirnwäsche, die 20 Jahre dauerte"
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrien-Krieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Diktator zeigt sich in Ost-Ghuta: Im Auto mit Assad
  • Uno-Resolution: Sicherheitsrat beschließt Waffenruhe in Syrien
  • Venezuela: Präsident Maduro erklärt sich zum Wahlsieger
  • Deutsche Rentner verlassen Venezuela: "Die Leute schlachten Katzen und Hunde"
  • Viraler Audioclip: "Yanny", "Laurel" oder doch "covfefe"?