Neonazi-Treffen in Sachsen
"Man muss die Rechten nicht gewähren lassen"

21.04.2018 - Ostritz, an der sächsisch-polnischen Grenze: Hunderte Neonazis feiern Adolf Hitlers Geburtstag, Polizei und Gegendemonstranten sind ebenfalls zu Hunderten da - Ausnahmezustand für ein ganzes Wochenende. Wie geht der Ort damit um?

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Neonazi-Konzerthochburg Themar: Der Rechtsrock spaltet die Stadt
  • Nach dem Singapur-Gipfel: Nordkoreanische Medien feiern Treffen
  • Der Weg zum Gipfeltreffen in Singapur: Vom "Raketenmann" zum "netten" Diktator?
  • Atom-Deal: Trump verkündet Ausstieg aus Iran-Abkommen
  • Nicaragua: Ortega gewinnt Präsidentschaftswahl
  • Raketentest in Nordkorea: Den Führer freut's
  • Iran: Die Macht der Revolutionswächter
  • Ivanka, Donald und die Medien: "Ekelhafte Fake News"?
  • Operation souveräne Grenzen: Australiens harte Migrationspolitik
  • Wirtschaftskrise in der Türkei: "Der Hauptverantwortliche ist Erdogan"
  • +++ Livestream +++: Die Kanzlerin beim Bürgerdialog in Jena
  • Reaktionen auf Sanktionen: Erdogan will US-Elektronik boykottieren