Pacman und Co.: Videospiel-Retrospektive in Pariser Kunsttempel
SPIEGEL ONLINEV1.1

09.11.2011 - Statt Picasso wird im Pariser Grand Palais nun Pacman ausgestellt. Der Kunst-Tempel beherbergt ab dem 10. November eine Hommage an die Ästhetik von Videospielen. Besucher dürfen aber auch daddeln.