Sorge um Franziskus' Sicherheit
Brasilien-Besuch ohne kugelsicheres Papamobil

22.07.2013 - Am Montagmorgen hat der Papst seine erste Auslandsreise angetreten. Sie führt ihn ausgerechnet nach Brasilien, wo es seit Wochen zu gewalttätigen Ausschreitungen kommt. Trotzdem fährt der Pontifex ohne das kugelsichere Papamobil.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Protest gegen die WM: Die Bilder der Ausschreitungen
  • Der Papst fährt Fiat: Verkehrskollaps und Proteste am Rande des Brasilien-Besuchs
  • Ab in den Urlaub: Ehrung fürs Olympiateam
  • Nach Schüssen in Rio: Spezialkräfte durchkämmen Elendsviertel
  • Metropole Rio (3): Überleben in den Favelas
  • Metropole Rio (2): Kampf dem Verbrechen am Strand
  • Metropole Rio (1): Teeverkäufer und Sandschönheiten
  • Air-France-Unglück: Verzweiflung bei den Angehörigen
  • Drogen und Gewalt: Rio versinkt im Chaos
  • kicker.tv: Frank Rost, von Beruf Elfmeterkiller
  • Brasilia vor 50 Jahren: Gründung einer ungeliebten Hauptstadt
  • Rio vor Olympia 2016: Probleme und Vorfreude