Papst Franziskus
Ein Hirte des Volkes

14.03.2013 - Gleich bei seinem ersten Auftritt bewies er Humor: Papst Franziskus scherzte, die Kardinäle hätten ihn vom Ende der Welt geholt. Mit Jorge Mario Bergoglio wurde der erste Südamerikaner und der erste Jesuit Pontifex. Der Argentinier prangert vor allem Korruption und Armut an.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Der neue Papst: Es ist ein Argentinier
  • Der gefeierte Papst: Franziskus predigt Barmherzigkeit
  • Letzte Ansprache als Papst: Benedikt XVI. verabschiedet sich
  • Papst Benedikt XVI.: Himmelfahrt in den Ruhestand
  • Der Überraschungs-Papst: Auch Rücktritt möglich
  • Teufel komm raus: Die Rückkehr der Exorzisten
  • Protest in Limburg: Gläubige umzingeln Bischofssitz
  • Audienz von Franziskus: Papst wünscht sich "arme Kirche für die Armen"
  • Papstwahl im Vatikan: Kardinäle beginnen Konklave mit feierlicher Messe
  • Der Gang zum Konklave: Papstwahl aus der Perspektive eines Kardinals
  • Reaktionen auf Papst-Rücktritt: "Allerhöchsten Respekt"
  • Nah' dran am Pontifex: Wie der Papst die Kirche rettet