Der Papst fährt Fiat
Verkehrskollaps und Proteste am Rande des Brasilien-Besuchs

23.07.2013 - Er will es möglichst einfach und volksnah: Zum Auftakt seiner ersten Auslandsreise in Brasilien läßt sich Papst Franziskus im Fiat vom Flughafen in die Stadt fahren - und löst damit einen Verkehrskollaps aus.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Entspannungspolitik: Kim Jong Uns Schwester auf diplomatischer Reise
  • Italiens Unternehmer über die neue Regierung: "Ich habe größte Zuversicht"
  • Kita-Chaos in Berlin: "Und was mach ich jetzt?"
  • Orthodoxes Judentum: "Regeln - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen"
  • Eine Nordkoreanerin berichtet: Mäuse gegen den schlimmsten Hunger
  • Amateurvideo: Gerüstbauer arbeitet ohne Sicherung
  • Schusswechsel auf offener Straße: Autodiebe geraten an Zivilpolizisten
  • Proteste gegen Sexualstraftäter in Spanien: "Wir haben genug!"
  • US-Polizeivideo: Mutiger Cop befreit Bären aus Auto