Papst in Erfurt
Absage an die Ökumene

23.09.2011 - Am zweiten Tag seiner Deutschlandreise hat Benedikt der XVI. Erfurt besucht. Dabei traf er auch Spitzenvertreter der Evangelischen Kirche Deutschlands. Das Gespräch fand an historischem Ort statt: Im Erfurter Augustinerkloster hatte Martin Luther als Mönch gelebt.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Klare Worte des Pontifex: "Tiefe Scham" über Sexskandale
  • AfD-Demo in Erfurt: Mit Pegida gegen Moscheebau
  • Jesus, Maria und der Tote aus der Gruft: Der Handel mit Reliquien
  • Kirche des fliegenden Spaghettimonsters: Neuseeland feiert Nudel-Ehe
  • Abschied von Papst Benedikt XVI.: Emotionale Generalaudienz auf dem Petersplatz
  • Vor zehntausenden Gläubigen: Benedikt XVI hält Angelus-Gebet zum vorletzten Mal
  • Rätselraten um Papst-Nachfolger: Ratlos in Rom
  • Papst-Bruder Georg Ratzinger über den Rücktritt: "Ich sehe das ein"
  • Der "einfache Arbeiter" tritt zurück: Benedikt XVI. legt Amt nieder
  • AfD-Demo in Erfurt: "Merkel muss weg"
  • Weihnachtssegen "Urbi et Orbi": Papst prangert Gewalt in Syrien an
  • Erster Tweet von @pontifex: Ein Segen für die Follower