Papst-Messe im Olympiastadion
Heimspiel für den Hirten

23.09.2011 - Zehntausende Gläubige haben gemeinsam mit Papst Benedikt XVI. eine Messe im Berliner Olympiastadion gefeiert. In seiner Predigt rief der Pontifex die Katholiken auf, trotz aller Probleme zu ihrer Kirche zu stehen - über Missbrauchvorwürfe oder die Frage des Zölibat sprach Benedikt nicht.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Papstrede im Bundestag: Ökologie und Vernunft
  • Merkel beim Papst: Sorgen um Europa und die Finanzmärkte
  • Papstbesuch: Benedikt XVI. in Berlin
  • Kein Spaß mit dem Papst: Kirche beschwert sich über Video
  • Papst-Besuch in den USA: Der Fiat, das Mädchen und viele Tränen
  • Abschied von Papst Benedikt XVI.: Emotionale Generalaudienz auf dem Petersplatz
  • Vor zehntausenden Gläubigen: Benedikt XVI hält Angelus-Gebet zum vorletzten Mal
  • Rätselraten um Papst-Nachfolger: Ratlos in Rom
  • Papst-Bruder Georg Ratzinger über den Rücktritt: "Ich sehe das ein"
  • Der "einfache Arbeiter" tritt zurück: Benedikt XVI. legt Amt nieder
  • Turbulenter Papstbesuch in Bolivien: Kokablätter und ein Kruzifix aus Hammer und Sichel
  • Weihnachtssegen "Urbi et Orbi": Papst prangert Gewalt in Syrien an