Abgesegnet
SPD kürt Steinbrück offiziell zum Kanzlerkandidaten

01.10.2012 - "Können Sie sich einen Kanzlerkandidaten vorstellen, der nicht die Macht haben will?" Peer Steinbück, der nun offiziell und einstimmig nominierte SPD-Kanzlerkandidat, eröffnet den Wahlkampf, zumindest rhetorisch.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • SPD-Personalkarussell: Schulz verzichtet auf Außenministerium
  • Andrea Nahles: "Das einzige Machtzentrum der SPD"
  • Groko-Steit in der SPD: Kampf um die Basis
  • Streit bei den Sozialdemokraten: Sigmar Gabriel rechnet ab
  • SPD-Mitgliedervotum: "So sollte es nicht sein"
  • Videoanalyse zu SPD-Mitgliederentscheid: "Die SPD muss die Nein-Sager jetzt einbinden"
  • SPD-Mitgliedervotum: Ja zur GroKo
  • Schwesig zur Unruhe in der Partei: "SPD muss das Chaos hinter sich lassen"
  • DDR-Drama "Das schweigende Klassenzimmer": Schweigen als politischer Akt
  • Wahlkampf 2007: Sarkozy offiziell illegaler Wahlkampffinanzierung verdächtigt
  • Venezuela: Präsident Maduro erklärt sich zum Wahlsieger
  • Deutsche Rentner verlassen Venezuela: "Die Leute schlachten Katzen und Hunde"