Pegida-Proteste
Bei den Frustbürgern in Dresden

16.12.2014 - 15.000 Menschen gehen in Dresden auf die Straße - warum eigentlich? Die Pegida-Demonstranten eint eine geballte Wut auf fast alles. Dass Rechtsextremisten und Islamhasser mitmischen, stört kaum einen.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Pegida-Demonstration: 15.000 marschieren in Dresden
  • Pegida-Protest nach Terror in Frankreich: 25.000 Menschen demonstrieren in Dresden
  • Pegida-Proteste (15.12.2014): Bei den Frustbürgern in Dresden
  • Dresdens Stadtschreiber über Pegida: "Das ist wie jeden Tag Kartoffelsalat"
  • Jahrestag von Pegida: "Was wollt ihr eigentlich?"
  • Videoanalyse: Wie in Dresden aus Jubel Hass wurde
  • Pegida-Jahrestag: Aufgeheizte Stimmung in Dresden
  • Pegida-Demo in Dresden: Rechtsradikale bedrängen Flüchtlingscamp
  • Pegida-Kundgebung: Mehr als 17.000 "Patriotische Europäer" demonstrieren in Dresden
  • Pegida-Demo in Dresden: Auftritt von Kathrin Oertel
  • Pegida-Demonstration: Die Trotzigen von Dresden
  • Pegida-Demonstration in Dresden: "Lügenpresse"