Perfekte Kopien?
Plagiate made in China

05.01.2011 - Lieber gut kopiert als schlecht erfunden - das Nachahmen hat lange Tradition im chinesischen Geschäftsleben. Auf internationalen Messen wird unverfroren fotografiert und spioniert. So werden auch deutsche Produkte von den Chinesen detailgetreu nachgebaut.

Empfehlungen zum Video
  • Konsolen-Plagiate: Kennen Sie die Polystation 3?
  • Plagiate aus China: Sechs Tonnen gefälschte Markenklamotten
  • Automesse in Kanton: Luxus "Made for China"
  • Buchmesse-Blog: Chillen, Pillen und Plagiate
  • Kampf den Plagiaten: Neue Software gegen Abgeschriebenes
  • Streiks und Selbstmorde: Arbeiter-Proteste in China
  • Flugshow: China zeigt erstmals Tarnkappen-Jet J-20
  • Die größte Reisewelle der Welt: Ganz großer Bahnhof in China
  • Virales Video veralbert Kim Jong Un: Nordkorea beschwert sich bei China
  • Selbstversuch: 30 Tage ohne Plastik
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Making-of: Der Umfragen-Lüge auf der Spur