Aubameyang enttäuscht
Für Bosz alles "ganz normal"

23.09.2017 - Ein Interview von Pierre-Emerick Aubameyang sorgt für Schlagzeilen. Er sei enttäuscht, weil er im Sommer nicht wechseln konnte. Dortmunds Trainer Peter Bosz lässt das kalt, er reagiert gelassen und verrät ganz nebenbei auch noch, warum er sich in der "Dortmund-Familie" so wohl fühlt.

kicker.tv
Empfehlungen zum Video
  • Begeisterter Empfang: BVB in Tokio
  • Der Rückkehrer: Mario Götze zurück im Training
  • BVB bleibt Spitzenreiter: "Bisher das schwierigste Spiel"
  • BVB deklassiert Gladbach: "Das hat auch mir als Trainer Spaß gemacht"
  • Krisengefühle: Ernüchterung beim BVB
  • Dominante Dortmunder: Auf dem Weg zum Klopp-Fußball
  • Heimpremiere für Bosz: "Man muss das nur genießen"
  • 2:3 in Essen: Dortmund patzt beim Bosz-Debüt
  • Trotz Jetlags: Dortmund zieht positives Fazit der Asienreise
  • Watzkes Machtwort: "Es war Zeit, ein klares Zeichen zu setzen"
  • Abgezockt an der Konsole: Aubameyang und Reus auf der Gamescom
  • Das Dauerthema Aubameyang: Bosz zeigt sich demonstrativ gelassen