Pfefferspray auf Studenten
Heftige Proteste gegen US-Polizisten

21.11.2011 - In den USA sorgt ein besonders brutales Vorgehen von Polizisten für Debatten: Auf dem Gelände der Universität von Kalifornien in Davis haben Einsatzkräfte am Boden sitzende Demonstranten mit Pfefferspray besprüht. Zwei Polizisten wurden daraufhin vorübergehend suspendiert.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Schusswechsel in den Bergen: "Cop-Killer" starb offenbar in brennender Waldhütte
  • Kampf gegen den Dammbruch: Angespannte Lage am Oroville-Stausee
  • Tod eines Studenten: Von 12 Polizeikugeln getroffen
  • Hamburg wie es brennt und lacht: Volksfest der Randalierer
  • kicker.tv: Sicherheit für die WM – Deutsche Polizei hilft Kollegen aus Südafrika
  • Oroville-Damm: Zehntausende fliehen vor drohender Staudamm-Katastrophe
  • Brasilien: 75 Morde während Polizeistreik
  • Großeinsatz in Hamburg: Flughafen vorübergehend evakuiert - 68 Verletzte durch Pfefferspray
  • Auf Streife im Berliner Problembezirk: Kiezkicker in Uniform
  • Videoanalyse aus Baton Rouge: So nutzt Trump die Tat für sich
  • Rappende Cops: So kann man Spurwechsel auch einfordern
  • US-Polizisten als Geburtshelfer: "1, 2, 3, pressen!"