Philipp Rösler
Entscheidung "nicht leicht gefallen"

05.04.2011 - Philipp Rösler wird sich um das Amt des neuen FDP-Parteichefs bewerben. Darauf einigten sich Präsidium und Landesvorsitzende der Liberalen. Das Gesundheitsressort will Rösler behalten.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Bewährungsprobe für Philipp Rösler: Streit um Kassenbeiträge
  • Wahldesaster der FDP: Und Schuld war nur der "Kuschelliberalismus"?
  • Wahldesaster der Liberalen: FDP-Chef Rösler tritt zurück
  • FDP unter Erfolgsdruck: Steuern runter, egal wie
  • Trotz Berliner Wahl-Debakel: FDP will weiterkoalieren
  • Merkel liest Rösler: "Bist du auch Udo-Jürgens-Fan?"
  • Röslers Reform: So teuer wird Gesundheit
  • FDP vor dem Aus: "Mir ist schlecht"
  • Kämpferische Rede: Philipp Rösler eröffnet Programm-Parteitag der FDP
  • Dreikönigstreffen der FDP: Rösler ignoriert Kritiker
  • Nach FDP-Erfolg in Kiel: Rösler wackelt weiter
  • Wulff-Nachfolge: FDP will Gauck, Union ist dagegen