Physik-Nobelpreis für Higgs und Englert
"Manchmal ist es nett, recht zu haben"

08.10.2013 - Sie hatten 1964 dieselbe Idee, knapp 50 Jahre später wurde ihre Theorie bestätigt: Im hohen Alter bekommen die Teilchenphysiker Peter Higgs und François Englert den Nobelpreis. "Ich dachte nicht, dass es noch passiert."

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Auszeichnung: LED-Erfinder werden mit Nobelpreis für Physik geehrt
  • Physik: Heiße Spur zum Gottesteilchen
  • Erklärvideo zu Gravitationswellen: "Für Forscher ein neues Sinnesorgan"
  • Forscher-Ehrung: Physik-Nobelpreis geht an Peter Higgs und François Englert
  • Physikstunde aus dem Weltall: Chinesische Astronautin unterrichtet Schüler
  • Physikversuch mit "Star Wars"-Flair: Quadrocopter im Kunstgewitter
  • Mysterium: Warum fährt ein führerloses Fahrrad geradeaus?
  • Reproduktionsmedizin: Samenbank der Nobelpreisträger
  • Nano-Video: Forscher filmen erstmals Atome in Aktion
  • Katzenzungen: Schlabbern für die Forschung
  • Simulierte Lichtgeschwindigkeit: Raserei durch Raum und Zeit
  • Physikalisches Phänomen: Wenn die Wolgabrücke schwingt