"Pimp this bum"
Obdachloser wird Internet-Star

19.03.2009, 15:21 Uhr - Pimp this bum.com - übersetzt heißt das in etwa: "motz diesen Penner auf". Mit dieser Website dokumentiert der Obdachlose Tim Edwards seinen Alltag. Eine riesige Fangemeinde schaut ihm dabei zu - und spendet. Denn das ist das Ziel: Mit der Homepage genug Geld sammeln, damit Edwards von der Straße kommt.

Empfehlungen zum Video
  • Webvideos der Woche: Riesenschiff vs. Riesenwellen
  • Animationsvideo: Wie arbeiten die Deutschen?
  • Alexandria Ocasio-Cortez: "Schmähvideo" geht nach hinten los
  • Versteckte Kamera: Dschungeltiere erschrecken vor Spiegelbild
  • US-Polizeivideo: Verfolgungsdrama in vier Akten
  • Schiff im Tropensturm: Nichts für schwache Mägen
  • Rohrförmiges Eis aus der Leitung: Eiskalte Überraschung
  • Nach Havarie der "MSC Zoe": Das finden niederländische "Schatzsucher" am Strand
  • "Grappler Police Bumper": Fangnetz für Verfolgungsjagden
  • Nevada: Überwachungskameras filmen "Dust Devil"
  • Hawaii: Taucher schwimmen mit riesigem Weissen Hai
  • Britisches Königshaus: Prinz Philip in Autounfall verwickelt