Euroleague
Piräus feiert Titelgewinn in der Euroleague

14.05.2012 - Olympiakos Piräus hat die Basketball-Euroleague gewonnen: Im Finale setzten sich die Griechen dank einer furiosen Aufholjagd gegen den russischen Meister ZSKA Moskau durch. Den entscheidenden Korb erzielte Georgios Printezis Sekunden vor Schluss.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Fußball-Pub in Manchester: "Wir sind mutig, wir halten zusammen"
  • Urteil in Bremen: Vereine müssen nicht für Polizeieinsätze aufkommen
  • Urteil in Bremen: Vereine müssen nicht für Polizeieinsätze aufkommen
  • Nikes Marathon-Projekt: Kipchoge verpasst Zwei-Stunden-Grenze um Sekunden
  • eSports: Schalke feiert, Wolfsburg leidet
  • eSports: Pass, Pass, Pass, Pass, Pass, Tor
  • eSports: So läuft es bei den Playoffs der Virtuellen Bundesliga
  • Freestyle-Weltrekord: Vier Salti, fünf Drehungen
  • Highline-Festival: Und jetzt bloß nicht stolpern!
  • Formel 1: Neue Regeln, neues Glück?
  • Radrennen in Kapstadt: Vom Winde verweht
  • Schrecksekunde auf Renn-Katamaran: Mann über Bord