Euroleague
Piräus feiert Titelgewinn in der Euroleague

14.05.2012 - Olympiakos Piräus hat die Basketball-Euroleague gewonnen: Im Finale setzten sich die Griechen dank einer furiosen Aufholjagd gegen den russischen Meister ZSKA Moskau durch. Den entscheidenden Korb erzielte Georgios Printezis Sekunden vor Schluss.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Videoanalyse zur WM-Qualifikation: Wer ist schuld am Favoritensterben?
  • Amateur filmt Powerboat-Crash: Gerast, gerammt, geflogen
  • WM 2018 ohne Italien: "Jetzt ist mille catastrofi"
  • Ausraster bei Tour de Hainan: Radprofi prügelt auf gegnerisches Team ein
  • Kinder auf der Kartbahn: Wnn ehrgeizige Eltern an die Formel 1 denken
  • Erst Jubel, dann Schmach: Elfmeter mit Umwegen
  • Bungee-Weltrekord: 245 Menschen springen gleichzeitig von einer Brücke
  • Volvo Ocean Race: Beinahe-Crash mit Zuschauerbooten
  • Cliff Diving: Spektakuläre Sprünge aus 27 Metern Höhe
  • Ausraster: US-Rennfahrer prügelt auf Rivalen ein
  • Streckenrekord: Deutscher Patrick Lange gewinnt Ironman auf Hawaii
  • Reporter schmeißt bei Liveübertragung hin: "Schaut euren Scheißfussball doch ohne den Kommentator"