Überraschende Wende
Pistorius kommt gegen Kaution frei

22.02.2013 - Das Magistratsgericht in Pretoria lässt Oscar Pistorius gegen eine Kautionszahlung von 85.000 Euro bis zum Prozessbeginn frei. Der unter Mordverdacht stehende Paralympics-Star wird beschuldigt, seine Freundin vorsätzlich ermordet zu haben.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Schlacht um Ost-Ghuta: Leben in der Bomben-Hölle
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Schlangenblut trinken, Skorpione essen: Dschungeltraining für US-Militärs
  • Schleswig schlägt Spanien: Puigdemont kommt auf Kaution frei
  • Sexuelle Nötigung: Jury spricht Bill Cosby schuldig
  • Besuch beim US-Präsidenten: "Merkel hat einfach keinen Draht zu Trump"
  • Nach Festnahme von Afroamerikanern: Starbucks-Chef entschuldigt sich
  • Italien vor der Wahl: Wer wird das Land regieren?
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"