Berlin-Alexanderplatz
Polizist erschießt nackten Messerträger

28.06.2013 - Ein Polizist hat vor dem Rathaus in Berlin auf einen Mann geschossen. Wenig später erlag dieser seinen Verletzungen. Laut Behörden war der Mann nackt, verletzte sich mit einem Messer selbst - und bedrohte die Beamten.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Bodycam-Video: US-Polizist nach tödlichen Schüssen entlassen
  • Schießtraining für US-Lehrer: "Ich will vorbereitet sein"
  • Sturz vom Balkon: Fünfjähriger wird mit Teppich aufgefangen
  • Verfolgungsjagd am Times Square: Mercedesfahrer rammt US-Cop
  • Ausschreitungen in Bilbao: Polizist stirbt an Herzinfarkt
  • Schulschießerei in Florida: "Er war vorbereitet"
  • Versuchter Mord: Ex-Spion Opfer von Nervengift-Attacke
  • Mahnwache für Hund Chico: "Er ist unser Freiheitskämpfer, unser Held"
  • Zum 92. der Queen: Artillerie in London
  • Schüler in den USA: Tausende demonstrieren gegen Waffengewalt
  • Webvideos: Neulich auf dem Supermarktparkplatz
  • Im Alter von 28 Jahren: Star-DJ Avicii tot aufgefunden