Wut auf Mursi
Proteste gegen ägyptischen Präsidenten dauern an

24.11.2012 - Sie wollten eine Woche bleiben, doch nach wenigen Stunden war Schluss: Demonstranten in Kairo sind offenbar gezwungen worden, ein Protestcamp gegen Präsident Mursi zu räumen. Für die nächsten tage sind weitere Proteste gegen eine umstrittene Machterweiterung des Staatspräsidenten angekündigt.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Massenproteste am Gaza-Streifen: Schüsse, Reifen, Tränengas
  • Akademikerball in Wien: Tausende demonstrieren gegen Rechts
  • Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem: Dutzende Tote bei Palästinenser-Protesten
  • Südkorea-Visite: Ivanka Trump auf olympischer Mission
  • Nach Terroranschlag: Trauerzeremonie für getöteten Gendarmen
  • Alice Weidel im Bundestag: Rüge von Schäuble wegen "Kopftuchmädchen"
  • Entspannungspolitik: Kim Jong Uns Schwester auf diplomatischer Reise
  • Besuch beim US-Präsidenten: "Merkel hat einfach keinen Draht zu Trump"
  • Die Macrons im Weißen Haus: Zur Begrüßung eine Eiche
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Asylstreit Merkel vs. Seehofer: Eine neue Dynamik für Deutschland
  • Trumps Einwanderungspolitik: "Die Familien hatten keine Ahnung"