Polizeieinsatz in Russland
Dutzende Oppositionelle festgenommen

01.09.2010 - In Russland sind bei Demonstrationen Dutzende Oppositionelle festgenommen worden, die Polizei löste die Kundgebungen gewaltsam auf. Russlands Ministerpräsident Putin hatte bereits zuvor angekündigt, dass Teilnehmer illegaler Demonstrationen den Schlagstock zu spüren bekommen würden.

Empfehlungen zum Video
  • Russischer Oppositionspolitiker: Polizei dringt in Büroräume von Nawalny ein
  • Weißrussland: Polizei prügelt auf Oppositionelle und Journalisten ein
  • Augenzeugenvideo aus Kuba: Dutzende Verletzte nach Feuerwerksexplosion
  • Alexej Nawalny: Putin-Kritiker bei Demonstration festgenommen
  • Bahrain: Sterben für die Demokratie
  • Bye-bye DDR - Geschichten zum Mauerfall: 1989 auf dem Alexanderplatz
  • Zugunglück in der Schweiz: Dutzende Verletzte, ein Toter
  • Philippinen: Dutzende Katholiken lassen sich kreuzigen
  • Zugunglück in Indien: Dutzende Tote und Verletzte
  • Hochhausbrand in London: 30 Tote, Dutzende noch vermisst
  • Ost-Ghuta in Syrien: Mehr als 250 Tote in 48 Stunden
  • Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr: Bedingt einsatzbereit?