Polizeieinsatz in Russland
Dutzende Oppositionelle festgenommen

01.09.2010 - In Russland sind bei Demonstrationen Dutzende Oppositionelle festgenommen worden, die Polizei löste die Kundgebungen gewaltsam auf. Russlands Ministerpräsident Putin hatte bereits zuvor angekündigt, dass Teilnehmer illegaler Demonstrationen den Schlagstock zu spüren bekommen würden.

Empfehlungen zum Video
  • Russischer Oppositionspolitiker: Polizei dringt in Büroräume von Nawalny ein
  • Alexej Nawalny: Putin-Kritiker bei Demonstration festgenommen
  • GroKo, HSV, Flugzeugabsturz: KurzNews im Video
  • Erbeben in Taiwan: Zahl der Toten und Verletzten steigt
  • Türkisches Parlament: Schlagabtausch unter Abgeordneten
  • Schönheitswettbewerb: Botox führt zu Kamel-Ausschluss
  • Sensationsfund in Schottland: 170 Millionen Jahre alte Saurierspuren entdeckt
  • Australien: Mehr als 150 Wale gestrandet
  • Beim Start: Frachtflugzeug verliert Goldbarren
  • Studentenproteste in Chile: Polizei setzt Wasserwerfer ein
  • Merkel und Macron: "Den Zauber weggefegt"
  • Neuwahlen in der Türkei: "Erdogan will einer Krise zuvorkommen"