Vergewaltigung in Indien
Polizist stirbt nach Massenprotesten

25.12.2012 - In Indien haben die gewalttätigen Proteste gegen eine Massenvergewaltigung ein weiteres Todesopfer gefordert. Ein Polizist starb, der bei den Demonstrationen verletzt wurde. Inzwischen gibt es Vorwürfe, wonach Polizisten die Ermittlungen in dem Missbrauchsfall beeinflusst haben sollen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Wie im Actionfilm: US-Polizist schießt durch eigene Windschutzscheibe
  • Massenproteste am Gaza-Streifen: Schüsse, Reifen, Tränengas
  • Bodycam-Video: US-Polizist nach tödlichen Schüssen entlassen
  • Bodycam-Video: US-Polizist fährt Flüchtigen um
  • Aufregung um US-Handyvideo: Weißer Polizist schlägt schwarzen Jugendlichen
  • US-Polizist freigesprochen: Dashcam-Video von tödlichen Schüssen veröffentlicht
  • Fußball-Krawalle in Bilbao: Polizist stirbt an Herzinfarkt
  • US-Polizeivideo: Mutiger Cop befreit Bären aus Auto
  • Paul Manafort und Michael Cohen vor Gericht: Ein schwarzer Tag für Donald Trump
  • Trotz US-Sanktionen: Iran präsentiert Kampfjet
  • Russland-Ermittlungen: Trump scheut Aussage unter Eid
  • Minister Maas in Auschwitz: "Der schrecklichste Ort der Welt"