Ein Jahr nach Charlottesville
Amerikas Rechte marschiert in Portland auf

05.08.2018 - Ein rechter Troll, gefüttert von Donald Trumps Wahlerfolg, überzieht die Westküste der USA mit martialischen Aufmärschen. Ein Jahr nach dem tödlichen Angriff in Charlottesville kam es in Portland zum Showdown.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Tumulte bei Stadtratssitzung in Charlottesville: "Ich kriege das nicht aus meinem Kopf"
  • Proteste: Schüsse bei Anti-Trump-Demonstration in Portland
  • Ein Jahr nach Charlottesville: Diesmal ohne Hakenkreuze?
  • Videotrailer zur US-Portraitserie: Die Gesichter Amerikas
  • Wut über Wahlergebnis: Anti-Trump-Proteste gehen weiter
  • Frauenbild in Russland: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Flügausfälle: Ryanair-Mitarbeiter streiken weiter
  • Markus Söder bei der Grenzpolizei: Mit besten Empfehlungen aus Bayern
  • Migration in die USA: Tausende Menschen überqueren Grenze zu Mexiko
  • Fall Khashoggi: Merkel stellt Waffenlieferungen an Saudi-Arabien infrage
  • Getöteter Journalist: Saudische Herrscherfamilie kondolieren Familie
  • Mord im Konsulat: Donald Trump zum Fall Khashoggi