Ein Jahr nach Charlottesville
Amerikas Rechte marschiert in Portland auf

05.08.2018 - Ein rechter Troll, gefüttert von Donald Trumps Wahlerfolg, überzieht die Westküste der USA mit martialischen Aufmärschen. Ein Jahr nach dem tödlichen Angriff in Charlottesville kam es in Portland zum Showdown.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Tumulte bei Stadtratssitzung in Charlottesville: "Ich kriege das nicht aus meinem Kopf"
  • Ein Jahr nach Charlottesville: Diesmal ohne Hakenkreuze?
  • Nach tagelanger Irrfahrt: Rettungsschiff "Aquarius" legt in Malta an
  • Trump gegen Ex-Mitarbeiterin Omarosa Manigault Newman: Schlammschlacht wie im Reality-TV
  • Wirtschaftskrise in der Türkei: "Der Hauptverantwortliche ist Erdogan"
  • Reaktionen auf Sanktionen: Erdogan will US-Elektronik boykottieren
  • Budget von 716 Milliarden Dollar: Trump unterzeichnet Verteidigungsetat
  • Erdogan und die Wirtschaftskrise: "Da sind ökonomische Terroristen auf Social Media"
  • Türkei in der Krise: "Erdogan setzt auf Eskalationskurs"
  • An Bord der "Aquarius": Warten auf den sicheren Hafen
  • Operation souveräne Grenzen: Australiens harte Migrationspolitik
  • +++ Livestream +++: Die Kanzlerin beim Bürgerdialog in Jena