Ein Jahr nach Charlottesville
Amerikas Rechte marschiert in Portland auf

05.08.2018, 11:43 Uhr - Ein rechter Troll, gefüttert von Donald Trumps Wahlerfolg, überzieht die Westküste der USA mit martialischen Aufmärschen. Ein Jahr nach dem tödlichen Angriff in Charlottesville kam es in Portland zum Showdown.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Tumulte bei Stadtratssitzung in Charlottesville: "Ich kriege das nicht aus meinem Kopf"
  • Ein Jahr nach Charlottesville: Diesmal ohne Hakenkreuze?
  • Kursrutsch beim iPhone-Hersteller: Apple in der China-Falle
  • Frauenbild in Russland: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Flügausfälle: Ryanair-Mitarbeiter streiken weiter
  • Rassismus-Vorwurf gegen Hotelmitarbeiter: "Ich bin hier Gast!" - "Jetzt nicht mehr."
  • Markus Söder bei der Grenzpolizei: Mit besten Empfehlungen aus Bayern
  • Misstrauensvotum gegen May: Nach der Schlacht - die nächste Schlacht
  • Britisches Parlament: Misstrauensantrag gegen May gescheitert
  • Misstrauensvotum gegen May: Wer ist Jeremy Corbyn?
  • +++ Livestream +++: Britisches Unterhaus debattiert über Mays Niederlage
  • Terror in Kenia: Mindestens 14 Tote bei Anschlag in Nairobi