Präsidentenwahl in Ägypten
Jubel, Verwirrung, Putsch

18.06.2012 - Die Ägypter haben einen neuen Präsidenten gewählt - um den Ausgang der Wahl wird noch gestritten. Während die Muslimbrüderschaft den Sieg für sich deklarierte, übernahmen die Generäle vorerst die Macht.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • SPD-Personalkarussell: Schulz verzichtet auf Außenministerium
  • SPD-Chaos: "In der Partei herrscht ein Zustand der Verwirrung"
  • Vor dem ersten Treffen: Was Trump und Kim verbindet
  • Fall Skripal: Russland schaltet Chemiewaffen-Organisation ein
  • 50 Jahre nach Attentat: Das Vermächtnis von MLK
  • Erste Verurteilung in Russland-Affäre: Trump offenbar derzeit nicht im Visier
  • Streit über Bahnreform: Viele Züge fallen wegen Streik in Frankreich aus
  • Israels Flüchtlingspolitik: Netanyahu setzt Übereinkunft mit UNHCR zu afrikanischen Einwanderern aus
  • Nordkoreas Machthaber: Kim Jong Un im "Frühling des Friedens"
  • Merkel und Macron: "Den Zauber weggefegt"
  • Neuwahlen in der Türkei: "Erdogan will einer Krise zuvorkommen"
  • Staatsbesuch, Staatsjubiläum, Notlandung: KurzNews des Tages