Präsidentschaftswahlen in Russland
180.000 Webcams für die Transparenz

23.01.2012 - In jedem der 90.000 russischen Wahllokale werden derzeit zwei Web-Kameras installiert. So will die russische Regierung für mehr Transparenz bei den Präsidentschaftswahlen am 4. März 2012 sorgen und erneute Proteste wegen Wahlfälschung unbedingt verhindern.

Empfehlungen zum Video
  • Meghan Markle & Prinz Harry: Royal Wedding in Zahlen
  • Steuerschätzung: Märchenhafte 60 Milliarden plus
  • ILA Berlin 2018: Luftfahrtausstellung mit positiver Bilanz
  • Schneller als ein Flugzeug: 1.000-km/h-Zug made in China
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Kita-Chaos in Berlin: "Und was mach ich jetzt?"
  • Militäroffensive in Syrien: Türkische Armee besetzt Afrin
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • Videoanalyse zur Koalitionskrise: "Angela Merkel ist die größere Verliererin"
  • Asylstreit Merkel vs. Seehofer: Eine neue Dynamik für Deutschland