Cameron-Nachfolgerin May
"Brexit heißt Brexit heißt Brexit"

13.07.2016 - Sie gilt als kühle Pragmatikerin: Viele Beobachter vergleichen den Politikstil der britischen Premierministerin Theresa May mit dem von Angela Merkel. Dabei tickt sie vor allem beim Thema Migration anders - und sie hat eine extravagante Vorliebe.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Fünf-Sterne-Fest in Rom: "Das ist keine Koalition mit Lega, nur ein Vertrag"
  • Italiens Unternehmer über die neue Regierung: "Ich habe größte Zuversicht"
  • Regierungswechsel in Spanien: Premier Rajoy verliert Misstrauensvotum
  • EU-Kommissionschef Juncker: "Italien braucht weniger Korruption"
  • Videoumfrage aus Italien: "Diese Parteien sind nicht in der Lage, ein Land zu führen"
  • Ukraine: Russischer Journalist in Kiew erschossen
  • Nordkoreanisches Testgelände: CNN-Reporter berichtet über Sprengung
  • Bamf-Affäre: Seehofer verspricht Transparenz
  • Nashville: Donald Trump wettert gegen Mexiko und Einwanderer
  • Währungskrise in der Türkei: "Erdogan ist verantwortlich für den Verfall der Lira"
  • Aktivisten beschimpfen US-Ministerin: "Wie können Sie mexikanisches Essen genießen?"
  • Vereinte Nationen: USA treten von UN-Menschenrechtsrat zurück