Britisches Königshaus
Prinz Philip aus Klinik entlassen

09.06.2012 - Prinz Philip, der Ehemann der britischen Königin Elisabeth, ist am Samstag einen Tag vor seinem 91. Geburtstag aus einer Klinik in London entlassen worden. Der Herzog von Edinburgh war mit einer Blasenentzündung in das König Edward VII-Hospital gebracht worden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Bodycam-Video: US-Polizist nach tödlichen Schüssen entlassen
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Islands Bitcoin-Boom: Kann das gut gehen?
  • Türkei-Korrespondent: Deniz Yücel ist frei
  • Russischer Nervengift-Entwickler: "Natürlich bestreitet der Kreml"
  • US-Verteidigungsminister zu Bolton: "Ich hörte, sie seien die Reinkarnation des Teufels"
  • Andrew McCabe: FBI-Vize kurz vor Pensionierung gefeuert
  • Trump will McMaster ablösen: Nachfolger für US-Sicherheitsberater gesucht
  • Abgang beim Hamburger SV: Bernd Hoffmann neuer Aufsichtsratschef
  • Funksprüche vor Boeing-Notlandung: "Entschuldigung, Sie sagten es gebe ein Loch?"
  • Dashcam-Video: Polizei filmt Gas-Explosion
  • Amateurvideo: Sturm erzeugt Mauer aus Sand