Britisches Königshaus
Prinz Philip aus Klinik entlassen

09.06.2012 - Prinz Philip, der Ehemann der britischen Königin Elisabeth, ist am Samstag einen Tag vor seinem 91. Geburtstag aus einer Klinik in London entlassen worden. Der Herzog von Edinburgh war mit einer Blasenentzündung in das König Edward VII-Hospital gebracht worden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Rente mit 96: Flapsiger Prinz Philip geht in den Ruhestand
  • Rassismus in Mexiko: Klinik verweigert Hilfe
  • Nadja Benaissa frei: No-Angels-Sängerin aus Haft entlassen
  • Türkei: Peter Steudtner aus Haft entlassen
  • Russland: Letzte Pussy-Riot-Musikerin aus Haft entlassen
  • Rente Royal für Prinz Philip: No more Mr Wise Guy
  • Oranje-Krise: Danny Blind entlassen
  • Alarm beim VfB: Sportvorstand Fredi Bobic entlassen
  • Verteidigungsminister: Guttenberg entlassen, de Maizière vereidigt
  • Britney Spears aus Klinik entlassen: Flucht vor Paparazzi
  • Videos aus Südkorea: Curling im Wohnzimmer
  • 70 Stockwerke, 350 Meter: Ein Wolkenkratzer aus Holz