Private Abrüstung: Niedersachsen gibt seine Waffen ab
SPIEGEL TV MagazinV1.1

08.02.2010 - Die Niedersachsen haben mit den gefährlichen Überresten ihrer Vergangenheit aufgeräumt. Auf Wunsch der Behörden trennten sie sich von über 26 tausend Waffen. Ob Säbel, Bajonette, Sturmgewehre oder Pistolen - die Waffenkammer der Flachländer hätte ausgereicht, um halb Holland einzunehmen. Doch dank der vorbildlichen Abrüstungsbemühungen der Bevölkerung landet das Arsenal jetzt im Hochofen. (07.02.2010)