Erste Prognosen zur Italien-Wahl
Mitte-links-Bündnis liegt in Führung

25.02.2013 - Bei der Parlamentswahl in Italien deutet sich ein Erfolg von Pier Luigi Bersani an. Ersten Prognosen zufolge liegt das Mitte-links-Bündnis des Sozialdemokraten in Führung. Das Mitte-rechts-Bündnis von Ex-Regierungschef Berlusconi folgt mit sechs Punkten Rückstand. Um 15 Uhr schlossen die Wahllokale.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Parlamentsexperte erklärt Italien-Wahl: "Unser Land braucht eine Revolution"
  • Wahlkampf in Italien: Die Merkel-Probe
  • Berlusconi-Gegner Bersani: Der Held, der keiner sein will
  • Prognose: Berlusconi liegt im Senat vorne
  • Regierungskrise in Italien: Letta gewinnt Vertrauensvotum
  • Regierungskrise in Italien: Berlusconis Comeback-Pläne
  • Krawalle in Italien: Berlusconi bleibt im Amt
  • Italien: Attacke auf Berlusconi
  • Schmiergelder an Taliban? Italien empört über "Times"-Bericht
  • Schon wieder Silvio! Dritte Amtszeit für Berlusconi in Sicht
  • Berlusconi appelliert an Abgeordnete: "Ich bin ein Vorzeigebürger!"
  • Wahlkampffinale in Italien: Silvio, wo bist du?