Erste Prognosen zur Italien-Wahl
Mitte-links-Bündnis liegt in Führung

25.02.2013 - Bei der Parlamentswahl in Italien deutet sich ein Erfolg von Pier Luigi Bersani an. Ersten Prognosen zufolge liegt das Mitte-links-Bündnis des Sozialdemokraten in Führung. Das Mitte-rechts-Bündnis von Ex-Regierungschef Berlusconi folgt mit sechs Punkten Rückstand. Um 15 Uhr schlossen die Wahllokale.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Prognose: Berlusconi liegt im Senat vorne
  • "Luxus-Partei" Grüne: Machtoptionen in der Mitte?
  • Canyon-Sprung aus der Ich-Perspektive: Ab durch die Mitte
  • Große Koalition: Merkel, Gabriel und Seehofer preisen ihr neues Bündnis
  • Referendum in der Türkei: Ja-Lager liegt knapp vorn: Ja-Lager liegt knapp vorn
  • Stichwahl zwischen Macron und Le Pen: Frankreichs Wunsch nach Erneuerung
  • Erste Hochrechnungen Frankreich: Macron nur knapp vor Rechtspopulistin Le Pen
  • Tödlich krank durchs Krankenhaus: Keimgefahr für Frühgeborene
  • Luftwaffenmanöver USA/Südkorea: Pjönjang droht wieder mit Atomkrieg
  • WM-Auslosung in Moskau: Schulterschluss zwischen Fifa und Wladimir Putin
  • Syrische Grenze: Gefechte zwischen Türkei und der Kurdenmiliz
  • SPD-Parteitag: So lief der Tag der Entscheidung
  • Parteitag: SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit der Union