Protest gegen Fluglärm
Neues von den Wutbürgern

30.01.2012 - Auf dem Frankfurter Lerchesberg sind nicht nur die Grundstückspreise ziemlich hochfliegend, sondern mittlerweile auch die Probleme. Es geht um Flugzeuge, die in luftiger Höhe über die Gärten der Oberschicht brettern und die Eigenheimbesitzer damit auf die Barrikaden treiben. Mit der Eröffnung der neuen Nord-West-Landebahn ist der Fluglärm nämlich so unerträglich, dass selbst vornehme Menschen ihre Kinderstube vergessen und zu lautstarken Demonstranten werden. (29.01.12)

Empfehlungen zum Video
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Sensationsfund: Neues Organ im menschlichen Körper entdeckt?
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut (Orig. Engl.)
  • Russland vor der Wahl: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Transplantation: Der Mann mit den drei Gesichtern
  • Bodycam-Video: US-Polizist nach tödlichen Schüssen entlassen
  • Cyberattacke auf Regierung: Behörden vermuten russische Hackergruppe "Snake" als Täter
  • AKW-Baustelle aus Drohnenperspektive: Großbritanniens nukleare Aufrüstung
  • Angriff auf Afrikaner: Diese Schüsse verändern den italienischen Wahlkampf
  • Russischer Nervengift-Entwickler: "Natürlich bestreitet der Kreml"
  • Vor 20 Jahren: Wahlerfolg der DVU
  • Nah dran, investigativ und authentisch: 30 Jahre SPIEGEL TV