Protest gegen Fluglärm
Neues von den Wutbürgern

30.01.2012 - Auf dem Frankfurter Lerchesberg sind nicht nur die Grundstückspreise ziemlich hochfliegend, sondern mittlerweile auch die Probleme. Es geht um Flugzeuge, die in luftiger Höhe über die Gärten der Oberschicht brettern und die Eigenheimbesitzer damit auf die Barrikaden treiben. Mit der Eröffnung der neuen Nord-West-Landebahn ist der Fluglärm nämlich so unerträglich, dass selbst vornehme Menschen ihre Kinderstube vergessen und zu lautstarken Demonstranten werden. (29.01.12)

SPIEGEL TV Magazin
Empfehlungen zum Video
  • Sturmlandungen in Bilbao: Kampf mit dem Wind
  • Großprojekte: Aufstand der Wutbürger
  • Die Wutbürger: Interview mit Heiner Geißler und Dieter Rucht
  • Nächtliche Schneefälle: Annullierte Flüge, vereiste Straßen
  • Die wollen nur spielen...: Zombies suchen Frankfurt heim
  • Iran: Provokation durch neue Atomanlage
  • Boarding verpasst: Mann rennt aufs Rollfeld
  • Flughäfen verwechselt: Riesen-Boeing startet von Mini-Airport
  • Kalifornien: Cessna rast in Flughafen-Hangar
  • Flugzeugschlepper Goldhofer AST-1: Die PS-stärkste Ausparkhilfe der Welt
  • Pilotenstreik in Hamburg: "Damn the pilots!"
  • Gefährliche Flughäfen (2): Lukla, Nepal