Protest gegen Fluglärm
Neues von den Wutbürgern

30.01.2012, 01:04 Uhr - Auf dem Frankfurter Lerchesberg sind nicht nur die Grundstückspreise ziemlich hochfliegend, sondern mittlerweile auch die Probleme. Es geht um Flugzeuge, die in luftiger Höhe über die Gärten der Oberschicht brettern und die Eigenheimbesitzer damit auf die Barrikaden treiben. Mit der Eröffnung der neuen Nord-West-Landebahn ist der Fluglärm nämlich so unerträglich, dass selbst vornehme Menschen ihre Kinderstube vergessen und zu lautstarken Demonstranten werden. (29.01.12)

Empfehlungen zum Video
  • Fangnetz per Knopfdruck: Mit Cowboy-Methoden auf Verbrecherjagd?
  • Opel GT X Experimental: Elektrische Emanzipation
  • Videoanalyse zu Trump-Enthüllungsbuch: "Es ist zum Fürchten, was da passiert"
  • Neues Wettrüsten: Pentagon warnt vor Chinas Langstreckenbombern
  • Transplantation: Der Mann mit den drei Gesichtern
  • Sensationsfund: Neues Organ im menschlichen Körper entdeckt?
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Drohnenvideo von AKW-Neubau: Europas größte Baustelle
  • Palmölanbau in Thailand: Ein neues Siegel
  • Vor 20 Jahren: Neues vom Neandertaler
  • Drogenfahnder in Hamburg: Observieren, festnehmen und ernten
  • Vor 20 Jahren: "Karibik-Knut"