Protest gegen Nazi-Gedenkmarsch
Dresden zeigt Flagge

14.02.2009 - Neonazis haben in Dresden am Gedenktag der Bombardierung der Stadt vor 64 Jahren einen Trauermarsch abgehalten. Doch die Dresdner wehrten sich mit einem bunten, lauten Protest.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Aus dem Archiv: Dresden Bombardierung Februar 1945
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Ägyptische Mumie: Ältester Krebsfall der Welt entdeckt
  • Wintersturm an US-Ostküste: Baum stürzt auf Stromleitung
  • DDR-Drama "Das schweigende Klassenzimmer": Schweigen als politischer Akt
  • Ferngesteuerte Waffensysteme: Russische Armee testet Kampfroboter
  • Coming-Of-Age-Drama "Beach Rats": "Ich weiß nicht, was mir gefällt."
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Diktator zeigt sich in Ost-Ghuta: Im Auto mit Assad
  • Sachsen: Neonazi-Treffen an Hitlers Geburtstag
  • Chile: Ausschreitungen bei Studentenprotesten