Protest gegen Nazi-Gedenkmarsch
Dresden zeigt Flagge

14.02.2009 - Neonazis haben in Dresden am Gedenktag der Bombardierung der Stadt vor 64 Jahren einen Trauermarsch abgehalten. Doch die Dresdner wehrten sich mit einem bunten, lauten Protest.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Schwere Krawalle in Nordirland: Streit über britische Flagge eskaliert
  • Videoanalyse: Wie in Dresden aus Jubel Hass wurde
  • Linke vs. Neonazis: Konfrontation in Dresden erwartet
  • Neuer Eklat: Bloodhound-Gang-Bassist pinkelt auf ukrainische Flagge
  • WM-Fahnen: Verkehrsminister lässt Flagge zeigen
  • Anschlag auf Moschee in Dresden: Video zeigt mutmaßlichen Täter
  • Rechtsextreme "Gruppe Freital": Prozessauftakt in Dresden
  • Einheitsfeier in Dresden: Demonstranten beschimpfen Merkel und Gauck
  • Anti-Pegida-Demos: Dresden geht gegen Fremdenhass auf die Straße
  • Pegida-Kundgebung: Mehr als 17.000 "Patriotische Europäer" demonstrieren in Dresden
  • Türkische Offensive in Syrien: "Deutschland wird indirekt zur Kriegspartei"
  • Türkische Militäroffensive in Syrien: Kurdisch-türkischer Konflikt erreicht Deutschland
  • "Shutdown" in den USA: Trump unterzeichnet Gesetz zum Ende der Haushaltssperre