Protest-Republik Deutschland
Polizei überfordert?

11.10.2010, 17:14 Uhr - Die Gewerkschaft der Polizei beklagt, dass die Zahl der Großeinsätze dramatisch gestiegen ist. Polizisten seien nicht dazu da, in der Bevölkerung oftmals unpopuläre Projekte zu verteidigen.

Empfehlungen zum Video
  • Ein Jahr nach G20 in Hamburg: "Zwei große Fragen sind noch nicht geklärt"
  • Flüchtlings-Hotspot Mailand: "Das gesamte System ist überfordert"
  • Rabiate Verfolgungsmethoden: Polizisten rammen Rollerfahrer
  • Dieselfahrverbot in Hamburg: Polizei macht erste Großkontrolle
  • Nach Amokfahrt in Münster: Polizei identifiziert Todesopfer
  • Traktor gegen Polizei: Verfolgungsjagd im Schneckentempo
  • Bayerns Grünen-Kandidatin Katharina Schulze: Die Frau ohne Berührungsängste
  • Protest am Hambacher Forst: "Das letzte Kraftwerk soll 2030 vom Netz gehen"
  • Vor Gipfeltreffen mit Trump: Nordkorea warnt vor Hungersnot
  • Umzug wegen Brexit: Eine Deutsche sagt: "Bye-bye Britain"
  • Venezuela: Lage spitzt sich zu
  • Klimaaktivistin Thunberg in Brüssel: "Sie werden als die größten Schurken aller Zeiten in Erinnerung bleiben"