Anti-Putin-Proteste in Russland
Polizei knüppelt Opposition nieder

17.09.2012 - In ganz Russland gingen am Wochenende Hunderttausende Oppositionelle auf die Straße, um den Rücktritt von Präsident Putin zu fordern. Einige der Kundgebungen waren nicht genehmigt worden - dort ging die Polizei massiv gegen die Demonstranten vor.

Empfehlungen zum Video
  • Alexej Nawalny: Putin-Kritiker bei Demonstration festgenommen
  • Russischer Oppositionspolitiker: Polizei dringt in Büroräume von Nawalny ein
  • Mord an slowakischem Journalisten: Zweiter Fall in EU binnen kurzer Zeit
  • Cottbus: Nach Angriff auf Flüchtlinge - Polizei fahndet öffentlich
  • Zugunglück in Italien: Polizei veröffentlicht Video von Überwachungskamera
  • Parlament im Kosovo: Abgeordneter zündet Tränengaskartusche
  • Studentenproteste in Chile: Polizei setzt Wasserwerfer ein
  • Bodycam-Video: US-Polizist nach tödlichen Schüssen entlassen
  • Schulmassaker in Parkland: Nachbarin des Todesschützen spricht erstmals öffentlich über Nikolas Cruz
  • Polizei-Notrufe vom Amoklauf in Parkland: "Stell dich tot!"
  • Bundesaussenminister: Deutschland stockt Hilfe in Syrien-Krise um eine Milliarde Euro auf
  • Trump trifft Macron: "Er ist perfekt"