Anti-Putin-Proteste in Russland
Polizei knüppelt Opposition nieder

17.09.2012 - In ganz Russland gingen am Wochenende Hunderttausende Oppositionelle auf die Straße, um den Rücktritt von Präsident Putin zu fordern. Einige der Kundgebungen waren nicht genehmigt worden - dort ging die Polizei massiv gegen die Demonstranten vor.

Empfehlungen zum Video
  • Nach Amokfahrt in Münster: Polizei identifiziert Todesopfer
  • Alexej Nawalny: Putin-Kritiker bei Demonstration festgenommen
  • Russischer Oppositionspolitiker: Polizei dringt in Büroräume von Nawalny ein
  • Mord an slowakischem Journalisten: Zweiter Fall in EU binnen kurzer Zeit
  • Cottbus: Nach Angriff auf Flüchtlinge - Polizei fahndet öffentlich
  • Gesichtserkennung: Amazon verkauft Software an US-Polizei
  • Zugunglück in Italien: Polizei veröffentlicht Video von Überwachungskamera
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Studentenproteste in Chile: Polizei setzt Wasserwerfer ein
  • Asylstreit Merkel vs. Seehofer: Eine neue Dynamik für Deutschland
  • Trumps Einwanderungspolitik: "Die Familien hatten keine Ahnung"
  • +++Livestream+++: Angela Merkel zum Asylstreit