"Er spielt nur Demokrat"
Proteste gegen Berlin-Besuch von Premier Erdogan

04.02.2014 - Der türkische Premierminister Erdogan trifft in Berlin die Kanzlerin. Er will für einen EU-Beitritt seines Landes werben - außerhalb das Kanzleramtes sorgt sein Besuch vor allem für Proteste.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Syrienkrieg: Erdogan droht USA mit "osmanischer Ohrfeige"
  • Italien vor der Wahl: Wer wird das Land regieren?
  • EU-Türkei-Gipfel: "Keinerlei konkrete Kompromisse erreicht"
  • Neuwahlen in der Türkei: "Erdogan will einer Krise zuvorkommen"
  • Einsatz gegen Kurden: Türkischer Hubschrauber in Syrien abgeschossen
  • Akademikerball in Wien: Tausende demonstrieren gegen Rechts
  • Israel: Antiterrorakademie für Touristen
  • Entspannungspolitik: Kim Jong Uns Schwester auf diplomatischer Reise
  • Nach Schüssen auf Afrikaner: Berlusconi nennt Migranten "soziale Bombe"
  • Türkische Offensive in Syrien: "Deutschland wird indirekt zur Kriegspartei"
  • Videoanalyse zu Trumps Gipfel-Absage: "China könnte Nutzen daraus ziehen"
  • Nordkoreakonflikt: Trump sagt Treffen mit Kim Jong Un ab