Proteste in Mexiko eskalieren
Mindestens zwei Demonstranten sterben

13.12.2011 - Bei einem Protest gegen die Schließung von Klassen im mexikanischen Bundesstaat Guerrero kam es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen mit der Polizei. Mindestens zwei Demonstranten starben.

Mehr zu:
Empfehlungen zum Video
  • Mindestens vier Tote: Zyklon Josie setzt Fidschi unter Wasser
  • Südfrankreich: Tote bei Geiselnahme in Supermarkt
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Tote bei Protesten in Gaza: Israel setzt Tränengas-Drohnen ein
  • Katalonien-Konflikt: Zusammenstösse zwischen Polizei und Demonstranten
  • Erschossene Politikerin: Mord an Stadträtin erschüttert Brasilianer
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Abgesackte Straße: Tote und Verletzte durch Riesen-Erdloch
  • Uno-Resolution: Sicherheitsrat beschließt Waffenruhe in Syrien
  • Bonanzaräder: Comeback des Bananensattels
  • Unfassbarer Basketball-Trickshot: Vom eigenen Korb, no look, über die Schulter
  • Rasanter Tauchgang: Aus der Pinguin-Perspektive