Videobeweise im Prozess gegen Jugendpfarrer
Kein Aufruf zu Straftaten zu hören

30.05.2013 - Videos von den Anti-Nazi-Protesten gegen Dresden 2011 haben die Anklage gegen den Jenaer Jugendpfarrer Lothar König ins Wanken gebracht. Diese Videos sollen den Vorwurf widerlegen, aus Königs Bus sei zum Steinewerfen aufgerufen worden.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Prozess gegen Jugendpfarrer: Videos lassen Anklage wanken
  • Videobeweise im Prozess gegen Jugendpfarrer: Hat Lothar König einen Straftäter geschützt?
  • Journalisten auf Pegida-Demos: "Das ist eine Hetzjagd"
  • Jaafars Videoblog #3: "Sie lügen nur, hauen Sie ab"
  • Pegida-Jahrestag: Aufgeheizte Stimmung in Dresden
  • Flüchtlingscamp vor der Dresdner Semperoper: Proteste, Randale, Räumung
  • Refugees not welcome: Dresdner Protest gegen Flüchtlingsheim
  • Dresden: Pegida gibt erste Pressekonferenz
  • Elbe-Hochwasser: Evakuierungen in Dresden
  • Dresden: Blockaden verhindern Aufmarsch Rechtsradikaler
  • Linke vs. Neonazis: Konfrontation in Dresden erwartet
  • "Türckische Cammer": Westerwelle und die osmanische Kriegskunst