Punks in der DDR
Pogo-Parties im Honecker-Regime

04.08.2011 - Musikvideos und Stasiakten, 5000 Fotos und Poster - Michael Boehlke hat die DDR-Punkszene jetzt konserviert, in seinem Archiv "Substitut" in Berlin. Der Bandleader von "Planlos" war als Punk-Sänger republikweit bekannt. Besonderes Interesse zeigte auch die Stasi. Ein Video von Thies Schnack und Martin Sümening.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Legendärer Punkrocker: Tommy Ramone ist tot
  • Bunte Party für "Pussy Riot": Peaches demonstriert in Berlin
  • Exklusive Videoaufnahmen der Stasi: Wer erkennt sich auf diesem Video wieder?
  • Sturm auf die Stasi: Wie der Geheimdienst vor 20 Jahren überrannt wurde
  • Schnüffel-Praxis: Interner Lehrfilm der Stasi
  • Der Spion vom Teufelsberg: Warum der beste Mann der Stasi Amerikaner war
  • Der Meisterspion: Die Affäre Guillaume
  • Doku "This ain't California": Die Ost-Skater im Interview
  • D-Mark, Stasi und Bananen: Das letzte Jahr der DDR (3)
  • D-Mark, Stasi und Bananen: Das letzte Jahr der DDR (1)
  • Merkel bei Stasi-Behörde: Versöhnung statt Spaltung
  • Vor 20 Jahren: Das Ende der DDR (1)