Anklage wegen Rowdytum
Kreml-Kritiker Lebedew vor Gericht

26.09.2012 - Für einen Faustschlag in einer TV-Talkshow drohen ihm bis zu fünf Jahre Haft: Der russische Milliardär und Putin-Kritiker Alexander Lebedew ist jetzt wegen Rowdytums angeklagt worden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Eigenbau-Pistole aus dem 3D-Drucker: US-Gericht stoppt Veröffentlichung von Waffenplänen
  • Mutmaßlicher Paris-Attentäter: Prozessbeginn gegen Salah Abdeslam
  • Puigdemont-Festnahme: Entscheidung über Auslieferung nach Ostern
  • Urteil gegen Ratko Mladic: Der "Schlächter vom Balkan" vor Gericht
  • NSU-Prozess: Lebenslange Haft für Beate Zschäpe
  • BGH-Urteil: Dashcam-Aufnahmen als Beweismittel zulässig
  • Prozess gegen Magier: Gericht verrät berühmten Copperfield-Trick
  • Urteil gegen Hussein K.: Lebenslange Haft für Mord an Studentin
  • Minister Maas in Auschwitz: "Der schrecklichste Ort der Welt"
  • Altersarmut in Griechenland: "Ich habe keinen Cent mehr"
  • Nach Knicks vor Putin: Rücktrittsforderungen an Österreichs Außenministerin