Trend Selbstvermessung
Blick in den Daten-Spiegel

14.03.2013 - "Quantified Self" nennt sich ein Trend, der auch in Deutschland immer mehr Anhänger findet. Ziel ist es, möglichst viele und möglichst genaue Daten über sich selbst zu erheben: Über Schlafphasen, Ernährung, Bewegung, Befinden. Mit Smartphones und Apps ist das kinderleicht geworden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Datenskandal bei Facebook: Mehr als 50 Millionen Profile betroffen
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Zweite Anhörung im US-Kongress: Facebook kamen auch Zuckerbergs Daten abhanden
  • Pyeongchang vor dem Olympia-Start: "Es gibt noch ein paar Probleme..."
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Vor dem ersten Treffen: Was Trump und Kim verbindet
  • Schlangenblut trinken, Skorpione essen: Dschungeltraining für US-Militärs
  • Annegret Kramp-Karrenbauer im Porträt: "Sie ist eine Art Mini-Merkel"
  • Cambridge-Analytica-Skandal: Zahl der Geschädigten deutlich höher als bislang bekannt
  • Miniatur-Tatorte: Blutbad in der Puppenstube
  • Ehrgeizige Vision: Norwegen will Inlandsflugverkehr elektrifizieren
  • Pläne der Nasa: Roboter-Bienen auf dem Mars