Rote Flut
Rätselhaftes Shrimps-Massensterben in Chile

28.03.2013 - An der Küste einer chilenischen Stadt werden zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage unzählige tote Shrimps angespült. Umweltaktivisten und Fischer machen Kraftwerke für das Massensterben verantwortlich.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Chile: Ausschreitungen bei Studentenprotesten
  • Studentenproteste in Chile: Polizei setzt Wasserwerfer ein
  • An Bord der Antonow 225: Fliegen mit dem Riesen
  • Virales Domino-Video: Von unten, durchs Glas
  • 3D-Animation: So schmilzt eine Schneeflocke
  • Geplante Mars-Mission: "Die Proben fassen wir an wie einen gefährlichen Virus"
  • Kindheitstraum erfüllt: Japaner entwickeln echten Transformer
  • Erklär-Animation: Wie kommt es zum Bienensterben?
  • Fliegermesse ILA in Berlin: Alles in die Luft
  • SpotMini: Roboterhund findet seinen Weg allein
  • Luftaufnahmen: Heiße Lava frisst sich durch Hawaii
  • Weltneuheit: Russland präsentiert schwimmendes Atomkraftwerk