Ralf Rangnick ist zurück
Nach Burnout jetzt Sportdirektor in Salzburg

26.06.2012 - Im September 2011 trat Ralf Rangnick als Cheftrainer des FC Schalke 04 zurück und verschwand damit von der Fußballbühne. Jetzt ist er zurück. Als Sportdirektor soll Rangnick Red Bull Salzburg in der Champions League etablieren.

Empfehlungen zum Video
  • BVB-Aus in der Europa League: Neue Kräfte gesucht
  • Enttäuschung beim BVB: "Zu wenig? Das war fast nichts!"
  • Kritik an BVB-Star Götze: "Mit Mario waren wir überhaupt nicht einverstanden"
  • Gute Laune bei Peter Stöger: "Noch nie so gut auf eine PK vorbereitet"
  • Verfolgungsjagd am Times Square: Mercedesfahrer rammt US-Cop
  • Puigdemont-Festnahme: Entscheidung über Auslieferung nach Ostern
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Streit bei den Sozialdemokraten: Sigmar Gabriel rechnet ab
  • "Golden State Killer": Mutmaßlicher Serienmörder nach Jahrzehnten gefasst
  • US-Waffenbesitzer zersägt sein Gewehr: "Eine weniger"
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"