Rassismus-Skandal
AC Mailand beendet Testspiel nach Beleidigungen gegen Boateng & Co.

04.01.2013 - Der AC Mailand hat sein Testspiel gegen den unterklassigen Club Pro Patria abgebrochen nachdem mehrere Profis rassistisch beleidigt worden waren. Kevin-Prince Boateng verließ als erster den Platz, seine Mannschaftskollegen folgten.

Zum Artikel

kicker.tv
Empfehlungen zum Video
  • Vom Bad Boy zum Botschafter: Kevin-Prince Boateng vor der Uno
  • Schock für Messi: Barca vor dem Aus
  • Rassistische Bemerkung: Berlusconi-Bruder beleidigt Balotelli
  • Hammer auf Schalke: Kevin-Prince Boateng wird königsblau
  • Milan empfängt Barcelona: Vertrauen auf die Heimstärke
  • Rekord-Legionär Ibrahimovic: In sechs verschiedenen Trikots in der Königsklasse
  • Kampf gegen Rassismus: Platini verkündet Ende des weißen Macho-Fußballs
  • Und sie sind doch die Besten: Barca wie von einem anderen Stern
  • Beckham ist ein Pariser: Rendezvous in der Stadt der Liebe
  • Barca vor dem Aus: Die zum schönen Spiel Verdammten
  • Affenlaute und Prügeleien: Serbien bestreitet Rassismus-Vorwurf
  • Bekennender Faschist Di Canio: "Ich bin keine politische Person"