Re:publica 2012
Was passiert, wenn Autoren die Verlage umschiffen

03.05.2012 - Macht es Sinn, sein Buch selbst zu verlegen, zu vermarkten, zu finanzieren? Die Vor- und Nachteile des Selfpublishing diskutieren unter anderem Medien- und Marketingjournalistin Ulrike Langer, Autorin Nicole Sowade und Berater Leander Wattig.

Mehr zu:
Empfehlungen zum Video
  • Autoren-Pseudonym: Wer ist John S. Cooper?
  • Salafisten-Vorschlag: Köpfen, Steinigen, Handabschlagen
  • Fitnessprogramm "Hopmop": Putz härter!
  • 25 Jahre SPIEGEL TV: Die Kinder von Cighid
  • Der Gentleman-Playboy: Gunter Sachs
  • Niebels "Fünf vor Zwölf": Henryk M. Broder und Erich Follath im Gespräch
  • SPIEGEL TV Spezial: Die geheime Geschichte des "Islamischen Staates"
  • Maschinen statt Menschen: Das Jahrzehnt der Roboter-Astronauten
  • Autorenwettbewerb: Lisa Kreißler
  • Von Kolumbien nach Peru: Mit Marietta Slomka durch Südamerika, Teil 1
  • Stromausfall bei Technik-Messe CES: Taschenlampe statt High-Tech
  • Internet der Dinge: Intelligent, aber oft dämlich gefährlich
  • E-Sport an der Universität: Der Weg zum Diplom-Zocker