Re:publica 2012
Was passiert, wenn Autoren die Verlage umschiffen

03.05.2012 - Macht es Sinn, sein Buch selbst zu verlegen, zu vermarkten, zu finanzieren? Die Vor- und Nachteile des Selfpublishing diskutieren unter anderem Medien- und Marketingjournalistin Ulrike Langer, Autorin Nicole Sowade und Berater Leander Wattig.

Mehr zu:
Empfehlungen zum Video
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Bürgermeister von Herten: "Über die Schmerzgrenzen hinweg"
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Orthodoxes Judentum: "Regeln - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen"
  • BGH-Entscheidung zu Berliner Rasern: Tödlich, aber nicht mörderisch
  • Abgas-Tests an Menschen: "Wissenschaftlich korrekt"
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Gerichtsurteil: Kim Dotcom darf in die USA ausgeliefert werden
  • Projekt Natick: Datenriese versenkt Rechenzentrum im Meer