Rechtsfreie Räume
Nazihooligans in Bremen

12.05.2014 - In Bremen chartern Hooligans ein Schiff - offiziell, um eine Kohltour zu unternehmen. An Bord - polizeibekannte, gewaltbereite Hooligans aus der rechten Szene. Mit grün-weißen Sturmmasken sollte es mit dem Ausflugsdampfer die Weser hochgehen - der rechte Freizeitspaß kennt keine Grenzen, offenbar auch keine strafrechtlichen. Denn die Polizei kontrolliert den Großteil der Personen nicht. Konsequenz sieht anders aus. Ein Bericht von Anne-Sophie Hessler und David Walden. (11.05.2014)

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Hamburg wie es brennt und lacht: Volksfest der Randalierer
  • Braune Sportskameraden: Neonazi-Hooligans auf der Spur
  • Leipziger Syrer über Terroristen Albakr: "Er hat sich gewehrt und versucht zu fliehen"
  • Verhafteter Marcin "Lolli" Kolompar: Die Geschichte eines Enkeltrickbetrügers
  • Angriff auf das eigene Volk: Polizeigewalt in den USA
  • Inside Hells Angels: Brutale Prügelei zwischen Rockern und Polizei
  • Kampf um die Macht: Bruderkrieg bei den Hells Angels
  • Inside Hells Angels: Ex-Rocker redet über Tötungsverbrechen
  • Drogenhandel, Diebstahl, Körperverletzung: Unterwegs mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen
  • Es geschieht am helllichten Tag: Exklusiver Einblick in die Jagd auf Einbrecherbanden
  • Ermittlungspanne: Mordfall Trudel Ulmen erst nach 16 Jahren aufgeklärt