Rechtspopulisten gestoppt
Konfrontation statt Parteitag in Berlin

12.01.2011 - Die Rechtspopulisten von "Die Freiheit" erlebten ein Debakel. Ihr Berliner Landesparteitag fiel aus, die Mitglieder standen vor verschlossenen Türen und linke Demonstranten beschallten die bizarre Szenerie mit ohrenbetäubendem Lärm.

Empfehlungen zum Video
  • Nahles-Rede in der Analyse: "Kürzer funktioniert besser"
  • AfD-Demo in Berlin: Tausende Gegner und Anhänger auf der Straße
  • Merkel-Rede auf CDU-Sonderparteitag: Viel durchgesetzt, "Irrweg" verhindert
  • Kita-Krise: Mit dem Buggy auf die Straße
  • Kita-Chaos in Berlin: "Und was mach ich jetzt?"
  • Merkel sorgt für Lacher: "Ach nee!"
  • Berlin demonstriert gegen Judenhass: "Wir erleben offenen Antisemitismus"
  • Antisemitischer Angriff in Berlin: Israeli mit Gürtel verprügelt
  • Gewalt im Gazastreifen: US-Regierung macht Hamas verantwortlich
  • Aktivisten beschimpfen US-Ministerin: "Wie können Sie mexikanisches Essen genießen?"
  • Vereinte Nationen: USA treten von UN-Menschenrechtsrat zurück
  • Vereinte Nationen: US-Regierung zieht sich aus Uno-Menschenrechtsrat zurück