Comeback des gemeinen Deutschen
Proteste gegen Asylbewerber

26.08.2013 - "Die Zeiten von solchen Typen sind vorbei", sagt Bundesaußenminister Westerwelle über die rechtsradikalen Demonstranten gegen ein Asylbewerberheim in Berlin-Hellersdorf. Doch das ist wohl eher das Wunschdenken eines Politikers, denn angesichts steigender Flüchtlingszahlen und einer Asylpolitik, die nicht weiß, was sie tut, sieht die Lage vor Ort ganz anders aus. (25.08.2013)

Empfehlungen zum Video
  • Akademikerball in Wien: Tausende demonstrieren gegen Rechts
  • Anschläge gegen Asylbewerber: Lange Haftstrafen für rechte Terrorgruppe Freital
  • Studentenproteste in Chile: Polizei setzt Wasserwerfer ein
  • Erschossene Politikerin: Mord an Stadträtin erschüttert Brasilianer
  • Krügers Engagement gegen rechts: "Es darf nie wieder so passieren"
  • Tote bei Protesten in Gaza: Israel setzt Tränengas-Drohnen ein
  • Entspannungspolitik: Kim Jong Uns Schwester auf diplomatischer Reise
  • Katalonien-Konflikt: Zusammenstösse zwischen Polizei und Demonstranten
  • Hausbesetzer auf Mallorca: Hamburger holt sich seine Finca zurück
  • Frust auf beiden Seiten: Sigmaringen und die Flüchtlinge
  • Die Gesichtsretter: Deutsche Ärzte operieren missgebildete Kinder in Manila
  • Vor 20 Jahren: Tote Bodybuilder