Rechtsterrorismus
Der Schutzring der Zwickauer Zelle

21.11.2011, 01:04 Uhr - Jahrzehntelang hat der Staat die Ermittlungen im rechtsextremen Bereich einer Horde von obskuren V-Leuten überlassen - die eigentliche Aufklärungsarbeit leistete eine Handvoll Journalisten und aufrechter Linker. Jetzt - zwei Wochen nach den spektakulären Ereignissen von Zwickau - ist es Zeit, die ganze Geschichte zu erzählen. (20.11.2011)

Empfehlungen zum Video
  • Syrische Stadt Afrin: Menschenrechtsverletzungen in türkisch besetzter Region
  • Webvideos der Woche: Was sind denn das für Lichter?
  • 13 Kinder in acht Zimmern: Alltag in der Großfamilie Rübenack
  • Nachhaltige Kantinenkonzepte: Mittagspause im Gourmetrestaurant
  • Trailer für ARTE Re: Big-Wave-Surfen in Portugal
  • Refugee Bedtime Stories: Paradise on Earth
  • Refugee Bedtime Stories: The Girl from the Market
  • Refugee Bedtime Stories: Suleyman and the Ants
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Blitzer-Abzocke in Berlin
  • Gründer der "Berserker Pforzheim": Ein Ex-Hooligan packt aus
  • Weiterverwerten statt Wegwerfen: Deutschland im Recycling-Fieber
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Lafontaine-Rücktritt